Lade Veranstaltungen

Die Cranio Sacrale Körpertherapie ist eine ganzheitliche Therapieform, die anatomisch genaue Körperarbeit mit intuitiver Energiearbeit und verbaler Begleitung körperlicher und emotionaler Prozesse verbindet.

Mit einem respektvollen Einfühlen auf das Cranio Sacrale System und der uns innewohnenden Weisheit und Selbstheilungskraft können Behandlungen mit sehr sanften aber auch präzisen Angeboten an Muskulatur, Knochen, Bindegewebe und dem Nervensystem den Körper unterstützen sich neu zu regulieren.

Dabei werden nicht nur körperliche Verspannungen und Blockaden gelöst, sondern es können auch Ängste, verdrängte Gefühle, unverarbeitete oder traumatische Ereignisse  sich dabei zeigen und lösen. Durch eine achtsame, stets ressourcenorientierte verbale Begleitung können Symptome verstanden werden und uns den Weg zu unserem noch gebundenen Potential weisen.

Anwendungsgebiete

Behandlungen für jedes Alter

  • zur tiefen Entspannung und um einen Platz der inneren Ruhe zu finden
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Rückenschmerzen, Skoliose und Bandscheibenbeschwerden
  • nach Unfällen, Stürzen oder Operationen (Narbenbehandlung)
  • zur Bewältigung von traumatischen Erlebnissen und unverarbeiteten Schockzuständen
  • Kiefergelenksbeschwerden, Bissfehlstellungen, Zähneknirschen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Seh-Hör-und Riechstörungen, Trigeminusneuralgien
  • Depressionen, Angstzuständen
  • Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen
  • Immunschwäche, Autoimmunerkrankungen

Geburtsbezogene Cranio Sacrale Behandlungen

Bei Kindern und Säuglingen

  • Unruhezustände, Einschlafstörungen
  • Schrei- und Spuckkinder
  • Still-und Verdauungsschwierigkeiten
  • zur Verarbeitung und Vervollständigung von schwierigen Geburten ( z.B. nach Saugglocke, Kaiserschnitt)
  • Schädeldeformationen
  • Assymetrien / KISS Syndrom
  • Hyperaktivität, Lernstörungen, allg. Entwicklungsverzögerungen
  • Selbstwertprobleme, Ängste

für Mütter und Väter vor und nach Geburten

  • zur Stärkung der Eltern-Kindbindung
  • schwangerschaftsbedingte Rücken und Beckenprobleme (z.B Ischias)
  • Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung
  • Ressourcenfindung im Umgang mit Schreikindern
  • Narbenbehandlung nach Kaiserschnitt
  • Depressionen und Bindungsschwierigkeiten nach der Geburt
  • Ängste vor der Geburt, Verarbeitung von schwierigen Geburtserlebnissen
  • nach Fehlgeburten, Totgeburten

Therapeutin: Birgit Ruhe-Püll
Anmeldung: 06226 – 5570470
Mehr Infos: Website